Termine & Anfahrt

Sie erreichen uns postalisch:

Verein für Erinnerung und Bewahrung von Zeitgeschichte e. V.
Postfach 77 01 17
13001 Berlin

oder telefonisch: +49(0)160-994 18 604

oder über unseren Anrufbeantworter: 030-54906712
oder am einfachsten per Mail .... info@harnekop-bunker.de

 

Adresse für die Anreise: Lindenallee 1, 15345 Prötzel
( in Harnekop abbiegen auf die Plattenstraße
 und über die Brücke fahren bis zum
 letzten Tor am Wegende )


Regelmäßige Besuchszeiten sind nicht festgelegt.

Für Ihre Vorplanung gibt es zur Zeit folgende schon festgelegte Termine:

 ~ Besuche nur nach telefonischer Anmeldung ~


Samstag, den 17. Juli 2021 ab 10 Uhr - leider ausgebucht


Samstag, den 24. Juli 2021 ab 10 Uhr


Samstag, den 31. Juli 2021 ab 10 Uhr


Samstag, den 07. August 2021 ab 10 Uhr


Weitere Terminanfragen prüfen wir gerne auf Realisierbarkeit.

  • Derzeitig dürfen wir unter Einhaltung der Coronaschutzbestimmungen wieder Besucher empfangen. 
  • Zur Regulierung der Personenzahl melden Sie sich bitte mindestens am Vortag telefonisch bei uns. 
  • Zur Erhöhung des gegenseitigen Schutzes ist unabhängig der aktuellen Schutzmaßnahmen während des Besuches für jeden Teilnehmer/Teilnehmerin/div. eine Mundschutzmaske verbindlich.  
  • Alle Personen tragen sich mit Name / Anschrift / Telefonnummer in die ausliegende Teilnehmerliste ein. 
  • Diese Liste ist nur im Bedarfsfall für das Gesundheitsamt und wird nach Ablauf von 4 Wochen vernichtet.
    Wir danken für Ihr Verständnis in der derzeitigen Lage.


Termine aktualisiert am:   13.07.2021 21:43:48


Für Spontanbesucher kann keine Garantie für eine Besichtigung gegeben werden.
Es ist nicht möglich, das Bauwerk ohne unsere Begleitung zu besichtigen.

Für die Teilnahme am ca. 1,5 - 2 stündigen Rundgang
erheben wir zur Deckung der Kosten und Erhaltung des Baudenkmals
pro Person einen Unkostenbeitrag in Höhe 15,00 € (Kinder bis 10 Jahre 10,00 €).

Da die Temperatur im Bauwerk ganzjährig ca. 10 Grad beträgt und einige Stufen und 

Absätze zu bewältigen sind, tragen sie bitte entsprechende Kleidung und Schuhwerk.

Für Notfälle haben wir auch eine Wattejacke für den Rundgang ;-)